Verkehrslichtsignalanlagen


Steuergeräte

Steuergeräte

Mit unseren bekannten und vielfach eingesetzten Steuergeräten der Type TCS-BM kann jede verkehrstechnisch gewünschte Anforderung erfüllt werden. Das TCS-BM-F Gerät eignet sich für die Regelung von bis zu 32 Lampenkreisen. Für Kreuzungen mit bis zu 96 Lampenkreisen wird das Steuergerät TCS-BM-D eingesetzt.

Beide Geräte sind mikroprozessorgesteuert und zeichnen sich durch höchste Betriebssicherheit aus. Unter Verwendung von Backpaneels konnte die interne Verdrahtung auf ein Minimum reduziert werden.

Die Steuergeräte sind technisch so konzipiert, dass sie entweder mit übergeordneten Zentralen kommunizieren können oder als vollverkehrsabhängige Einzelanlagen für einen reibungslosen Verkehrsablauf sorgen.

[ Informationsmaterial anfordern ]


Blindenakustik / Fußgängeranmeldetablo

Blindenakustik / Fußgängeranmeldetablo

Die Blindenakustik ermöglicht mit ihren Lautsprechern, sehbehinderten und blinden Menschen das sichere Überqueren von Fahrbahnen.

Ein akustisches Orientierungssignal führt die Sehbehinderten und Blinden zum Akustiktablo. Durch Betätigung einer tastbaren vibrierenden Anforderungstaste (mit Quittierungston) wird bei der nächsten Fußgeher-Grünphase das begleitende akustische Signal aktiviert. Die Lautstärke wird abhängig vom Umgebungsgeräuschpegel geregelt. Seitlich am Tablo angebrachte tastbare Reliefsymbole beschreiben den Sehbehinderten und Blinden die zu querende Fahrbahn.

Das Akustiktablo kann mit einem Berührungssensor kombiniert werden und dient somit auch als Anmeldetablo für Fußgehersignalanlagen.

[ Informationsmaterial anfordern ]


Detektoren

Detektoren

Mikroprozessorgesteuerte Induktionsschleifendetektoren gewährleisten eine sichere Erkennung von Fahrzeugen.

Verschiedene Ausführungen, ob als Einschubkarte
für 4 Induktionsschleifen oder in steckbarer Ausführung
für 2 Induktionsschleifen, stehen für den Einsatz bei Verkehrslichtsignalanlagen, Verkehrszähl- und Klassifizierungseinrichtungen und Schrankenanlagen zur Verfügung. Unsere Detektoren verfügen über eine intelligente Software welche verschiedenste Ausgangssignale für nachfolgende Auswertungen liefert. Der automatische Abgleich bzw. der kontinuierliche Nachgleich auf die Sondenwerte sowie eine Sondenstörmeldung sorgen für den sicheren Betrieb.

[ Informationsmaterial anfordern ]